Es läuft nicht immer alles nach Wunsch, Short Race Lenzerheide

Bereits am Start kam ich nicht ganz so gut weg und auf der ersten Runde verlor ich dann noch wertvolle Plätzte und so war ich immer wieder am Ende der Spitzengruppe anzutreffen. Die kleine Abfahrt gab immer wieder Löcher zwischen den einzelnen Fahrerinnen und so versuchte ich immer wieder die Zeit aufzuholen. Leider fehlte mir dann gerade diese Kraft, als es vorne wieder um die Positionskämpfe ging. So lief es das ganze Rennen ehe ich am Schluss das Ziel als 15. erreichte. Etwas enttäuscht über das Resultat aber doch zuversichtlich, dass ich für den Sonntag noch einige Ränge gutmachen konnte, ging ich dann schlafen.

Fotos: Michal Cerveny 

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen