top of page

Höhenmeter und Hitze zum XCO Weltcup Auftakt

Grundsätzlich war mein Ziel nicht zu schnell zu starten, dann aufdrehen und bis ins Ziel durchziehen. Der erste Teil gelang mir zwar, doch der zweite Teil entwickelte sich leider nicht ganz meinen Vorstellungen. So verlor ich bis zum Schluss ein Rang nach dem anderen und überquerte die Ziellinie als 20. Dies ist nicht gerade ein Glanzergebnis aber die anderen waren heute stärker und ich erwischte nicht mein bester Tag. Trotzdem bin ich nicht allzu fest enttäuscht, denn ich konnte bis zum Schluss den Fokus behalten, genügend trinken und kühlen und genau diese Punkte werde ich für nächste Woche mitnehmen. So hoffe ich nun, dass die Strecke in Araxa, dem zweiten Rennen auf der Brasilien Reise, technisch anspruchsvoller ist und nicht ganz so viele Höhenmeter aufweist.

Bilder Robin Nevrala



38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page