1. Aargauer Challenge

Um mich gut auf den bevorstehenden Strassen Weltcup am 29. März in Binda/Cittiglio (ITA) vorzubereiten, startete ich an der 1. Aargauer Challenge in Rüfenach. Das Rennen zählt zum Schweizer Frauen Cup und wurde im Rahmen einer Matura-Arbeit von Tanja Schmid (aktiven Rennfahrerin) ins Leben gerufen.

Leider war das Starterfeld aufgrund der kalten Temperaturen nicht sehr gross und das Rennen wurde für die Damen Elite um zwei Runden gekürzt. So gab es für uns insgesamt 64 Kilometer zu bewältigen. Auf der Runde gab es nur einen kurzen Aufstieg und so schaffte es trotz zahlreichen Versuchen niemand so richtig, sich vom Feld abzusetzen. In der dritten von sieben Runden wurde das Feld zwar in zwei Teile gerissen doch durch den starken Wind waren bald wieder alle zusammen. So überraschte es nicht, dass am Schluss eine 12-köpfige Gruppe um den Sieg sprintete.

Für mich gab es ein gutes Ende und ich durfte das erste Mal in dieser Saison auf das Podest steigen. Gewonnen hat Schweizermeisterin Mirjam Gysling-Marzohl vor Jutta Stienen. Mit dem dritten Rang bin ich sehr zufrieden und schaue zuversichtlich auf die nächsten Rennen. 


IMG_1553
IMG_1563-2

Jutta, Mirjam und Linda
0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen