14. Rang beim Weltcup in Albstadt

Einmal mehr in dieser Saison gelang mir der Start optimal. Ich konnte mich schon früh ganz vorne einreihen und übernahm beim zweiten Aufstieg sogar die Führung.

Nach der Startrunde machte sich Annika Langvad wieder auf und davon und ich konnte mich dahinter in einer vierer Gruppe aufhalten. Nach zwei von insgesamt sechs Runden mochte ich das schnelle Tempo den Berg hoch nicht mehr mitgehen.

In der drittletzten Runde riskierte ich in einer Abfahrt zu viel und stürzte. Obwohl ich mit kleineren Schürfungen am Knie und am Ellbogen weg kam, gelang es mir anschliessend nicht mehr in den Rennrhythmus zurück zu finden. So verlor ich auf den verbleibenden zwei Runden noch viele Plätze und überquerte die Ziellinie auf dem 14. Rang.

Dieses Wochenende findet in La Bresse (Frankreich) bereits der nächste Weltcup statt.


start

start

IndergandL
IndergandL
IndergandL
IndergandL
IndergandL

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen