2. Rang beim Haiminger Bikefestival

Für einmal gelang mir der Start nicht nach Wunsch. Da die Strecke noch etwas nass war vom Regen in den vor Tagen und in der Nacht, waren die Wurzeln zum Teil noch ziemlich rutschig. Ich konnte auf der Startrunde dank vielen Fahrfehlern von den anderen Fahrerinnen profitieren und mich Rang um Rang nach vorne arbeiten. Bei der Zieldurchfahrt lag ich dann sogar an erster Stelle. Eine Abfahrt später hatte ich jedoch einen kleinen Ablflug welcher etwas Zeit in Anspruch nahm aber mein Bike ich blieben zum Glück unbeschädigt. So nahm ich das Rennen in zweiter Position wieder in Angriff. Ich konnte dann wieder auf die Führende, Laura Stigger, aufschliessen. Eine Runde später kam mit Mona Mitterwallner eine junge sehr starke Fahrerin angebraust und ich vermochte das Tempo nicht mehr mitzugehen. Laura blieb ihr am Hinterrad und so fuhr ich dann die restlichen Runden alleine. Auf der letzten Runde konnte ich jedoch erneut zu Laura aufschliessen und sie dann bis zum Ziel noch etwas distanzieren. Mit dem 2. Rang bin ich sehr zufrieden und schaue nun gespannt auf die kommenden zwei Weltcupwochenenden.

Fotos: Léo Gruber


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen