top of page

3. Rang beim Heimrennen in Andermatt

Zum ersten Mal seit langer Zeit fand wieder einmal ein Proffix Swiss Bike Cup im Kanton Uri statt. Für mich war das sehr speziell und ich freute mich riesig auf die vielen bekannten Gesichter am Streckenrand.

Schon auf der ersten Runde bildete sich mit Sina Frei, Irina Kalentjewa und mir ein Spitzentrio. Leider musste ich diese dann auf der vierten von insgesamt sieben Runden ziehen lassen und erreichte das Ziel auf dem 3. Rang.

Ganz besonders gefreut habe ich mich für meinen Bruder Reto, der das Rennen bei den Herren souverän gewonnen hat.

Herzlichen Dank allen fleissigen Helfer/innen und dem OK rund um Regierungsrat Beat Jörg und Tourismusdirektor von Andermatt Flurin Riedi für die Top-Organisation und natürlich auch allen Zuschauer/innen fürs Anfeuern. Die Stimmung war definitiv einzigartig.

thumb_IMG_5189_1024

thumb_IMG_5186_1024
3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


bottom of page