top of page

Das wohl schönste Rennen der Saison, 5. Rang auf Elba

Aktualisiert: 12. Apr. 2023

Nach einem zweiwöchigen Trainingslager mit Swiss Cycling stand zum Abschluss noch ein Rennen der italienischen Rennserie auf dem Programm.


Die Strecke ist in der Nähe von Capoliveri, mit wunderschöner Aussicht aufs Meer angelegt. Leider hat man während dem Rennen bekanntlich wenig Zeit um die Aussicht zu geniessen aber es macht trotzdem riesig Spass an einer so schönen Lokalität zu sein. Gespickt mit vielen Richtungswechseln sowie kurzen und längeren Anstiegen kam man trotz kühlen Temperaturen richtig ins Schwitzen.


Mir gelang ein guter Start und ich konnte mich lange in der Sechser- und später Fünfer- Spitzengruppe aufhalten. Es kam immer wieder zu Positionskämpfen und Tempoverschärfungen innerhalb der Gruppe. Kurz vor der zweitletzten Runde wurde das Tempo nochmals angezogen und ich verlor ein wenig den Anschluss.


Mit meinem Rennen und dem 5. Rang bin ich sehr zufrieden, denn meine Beine fühlten sich um einiges besser an als noch zwei Wochen zuvor in Rivera und das, obwohl einige Trainingsstunden in den Beinen steckten.


Bilder Ego-Promotion


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page