Der Fahrplan stimmt

Am Sonntag fand in London, genauer gesagt in Hadleigh auf der Olympiastrecke von 2012, ein HC Rennen statt. Für mich war das der letzte Test vor Rio. Mit dem zweiten Rang hinter Jolanda Neff bin ich durchaus zufrieden.

Kurz nach dem Start konnte ich mich an dritter Position einreihen. Als vor dem Ziel die in Führung liegende einen Fehler machte, konnte ich auf einer anderen Linie vorbeischleichen und die Spitze übernehmen. Kurz darauf schloss Jolanda Neff zu mir auf und wir konnten eine Runde gemeinsam fahren. Anschliessend wurde das Tempo für mich zu hoch und so fuhr ich die nächsten Runden alleine. Der Vorsprung auf die dritte Fahrerin blieb konstant auf 20 sec. Als ich zwei Runden vor Schluss schon dachte es sei die letzte Runde, gab ich nochmals Vollgas und konnte den Vorsprung etwas vergrössern. Als ich dann realisierte, dass ich noch eine ganze Runde fahren muss, hatte ich dann kurz einen Einbruch. Glücklicherweise konnte ich mich dann aber schnell wieder fangen und nochmals Druck aufs Pedal geben. So schaffte ich es dann bis zum Schluss den 2. Rang zu verteidigen.

Nun kann ich mich noch eine Woche zu Hause etwas erholen und den letzten Schliff im Training geben bevor es nächsten Montag dann nach Brasilien geht.


start
IndergandL
IndergandL
IndergandL
ceremony_IndergandL
ceremony_IndergandL_Neff_FerrandPrevot
0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen