Erneute "Drecksbedingungen" zum Saisonabschluss

Das letzte Rennen fand anlässlich des Proffix Swiss Bike Cups in Gstaad statt. Wie die Woche zuvor, war das Wetter auch an diesem Wochenende alles andere als schön. Zum Glück war mein Fuss wieder so weit gut, dass ich mit einem stabilen Tape keine Schmerzen hatte beim Fahren. Da die Bedingungen leider wieder schwierig waren, musste erneut viel gerannt und geputzt werden. Ich hatte grosse Probleme mit der Kette die erneut immer wieder raussprang und so verlor ich auch dementsprechend Zeit. Der 17. Rang reichte noch zu Rang 6 in der Gesamtwertung und immerhin konnte ich das Rennen wenigstens beenden. Nun bleibt ja genügend Zeit um die Probleme über den Winter zu eliminieren und der Fuss richtig auszukurieren.

Bilder: EGO-Promotion


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen