top of page

European Games Krakow

Anlässlich der European Games in Krakow fand auch unsere Europameisterschaft statt. Da es einen Tag vor dem Rennen den ganzen Tag geregnet hatte, wurde die Strecke ziemlich schlammig und langsam obwohl ein grosser Teil künstlich gebaut war. Ich erwischte einen super Start und liess mich dadurch von den Spitzenfahrerinnen mitziehen. Das Tempo erwies sich dann aber als zu schnell für mich und so büsste ich dann während dem Rennen etwas ein.

 

Ins Ziel kam ich dann als 11. und war mit dem Resultat zufrieden. Es lief mir zwar nicht ganz so gut wie auf der Lenzerheide doch um einiges besser als noch vor Wochenfrist in Leogang.

Ein herzliches Dankeschön für die super Unterstützung geht an dieser Stelle an Swiss Cycling und Swiss Olympic.

 

 

Nun geht es bereits wieder weiter mit dem nächsten Weltcup in Val die Sole bevor es dann in die Sommerpause resp. /-training geht.

 

Bilder: Maxime Schmid


46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page