U23 Schweizermeisterin 2015

Die Cross Country Strecke in Langendorf kam mir sehr entgegen. Es hatte viele kurze Aufstiege und technische Passagen die man allesamt sehr zügig bewältigen konnte. Auf den Flachstücken konnte man sich ein wenig erholen bevor es dann wieder mit voller Konzentration in die kurvenreichen Single-Trails ging. Von mir aus könnte es solche Strecken noch viel öfters geben. 😉

Für mich war es ein ganz spezielles Rennen denn ich startete dieses Jahr zum ersten Mal wieder mit den U23. Bereits am Ende der Startrunde setzte ich mich an die Spitze damit ich als Erste in den Single-Trail einbiegen konnte. Dies war sehr wichtig, weil das Überholen zum Teil unmöglich war. Ich konnte mich so schon früh vom Rest des Feldes absetzen.

Während dem ganzen Rennen konnte ich ein sehr hohes Tempo fahren und machte technisch fast keine Fehler. Mein Bike funktionierte einwandfrei und auch die Betreuung des Focus XC Teams war ausgezeichnet. Von Runde zu Runde wurde der Vorsprung auf die Verfolgerinnen grösser. Ausgeruht habe ich mich dann erst im Ziel, als ich mit über 3 min Vorsprung auf Alessandra Keller die Ziellinie überquerte.

So konnte ich innerhalb von weniger als 48 Stunden meinen zweiten Schweizermeister-Titel feiern 😀

Am Abend organisierte der VMC Silenen zur Feier der zwei SM-Titel auf dem Selderboden einen Apéro. Ich freute mich sehr über diese Geste und danke allen ganz herzlich die dabei waren und mit mir angestossen haben.


start


Foto: Roland Jauch

Foto: Roland Jauch

IndergandL
IndergandL
Foto: Roland Jauch

ceremony_KellerA_IndergandL_WaldisA
ceremony_IndergandL_StirnemannK_KollerN
bSWB_5248

Foto: Roland Jauch

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen